Halbzeit für die Zweite

Während an diesem Wochenende noch einige letzte Spiele mit lenkerbecker Beteiligung stattfinden, können die Spielerinnen und Spieler der zweiten Mannschaft schon die Füße hochlegen und die Vorweihnachtszeit genießen. Bereits am vergangenen Freitag bestritt die Zweite ihr letztes Meisterschaftsspiel der Hinrunde – einer überaus erfolgreichen Hinrunde:
Mit acht Siegen bei zwei Niederlagen überwintert die lenkerbecker Reserve auf dem zweiten Tabellenplatz!

2. Herrenmannschaft
v.l Andreas Konrad, Andreas Kunze, Cedric Franke, Dominik Kuß, Dirk Sonnenschein, Jörn Bretschneider

Und das, obwohl die Vorzeichen zu Beginn der Saison nicht unbedingt die Besten waren. Mit dem Aufrücken von Florian Plotek in die erste Mannschaft musste ein Stammspieler – darüberhinaus ein außerordentlich talentierter – ersetzt werden. Hinzu kam der eine oder andere verletzungsbedingte Ausfall. So gingen von den ersten drei Meisterschaftsspielen zwei verloren – allerdings gegen den noch ungeschlagenen Tabellenführer aus Beckhausen und gegen das Team aus Gladbeck-Rentfort, welches punktgleich mit uns den dritten Platz der Tabelle belegt.

Nach diesem eher holprigen Start ging es dann aber stetig bergauf: Der 9:4 Derbysieg beim VfL Hüls war der Start einer Serie von sieben Siegen in Folge. Alle verbleibenden Begegnungen der Hinrunde konnte die Zweite erfolgreich bestreiten – und wurde dabei immer besser: In den letzten drei Begegnungen gingen in Summe nur noch zwei Punkte an die Gegner (jeweils ein Doppel), das letzte Spiel wurde gar 9:0 gewonnen – gegen einen zugegebenermaßen arg ersatzgeschwächten Gegner aus Recklinghausen.

Ein toller Abschluss einer starken Hinrunde, an die ab Januar gerne angeknüpft werden kann!

Tabelle: Herren 1. Kreisklasse

Menü schließen