Jungen 13, Jungen 15 und Jungen 18 II gehen in die Winterpause

Die Jungen 18 hatten in der Kreisliga den TTV DJK Herten/Disteln zu Gast

Neben Kapitän Yusuf Celmen traten Fabian Gehlen, Leonie Franke und Kevin Jarosch gegen die Gäste aus Herten an. Das Doppel mussten Yusuf und Fabian den Gästen überlassen, in den Einzeln lief es etwas besser, doch am Ende reichte es nicht über ein 4:6 hinaus. Yusuf zeigte gegen Hertens Nummer eins, Lars Kleine-Möllhoff, eine hervorragende Leistung und konnte in einem fünf Satz Spiel den Punkt für die Germanen holen. Gegen Daumann hatte Yusuf keine Probleme, alleine gegen Kugler musste er sein Spiel abgeben. Leonie und Kevin konnten nur gegen Daumann punkten, Fabian konnte an diesem Tag keinen Punkt für seine Mannschaft einfahren.
Die zweite Jungen 18 Mannschaft überwintert in der Kreisliga auf dem 7. Tabellenrang.

Ergebnis: 4:6
Punkte: Celmen 2, Franke 1, Jarosch 1

Tabelle: Jungen 18 Kreisliga

 

Jungen 15 empfangen den TTV Hervest Dorsten II

Nur knapp verpassten die Lenkerbecker die volle Punktezahl. Mit Chris Andersen, Christian König und Lukas Schipnik standen drei routinierte Jungspunde an den Tischen. Das Doppel mit Chris Andersen/Christian König ging mit 3:0 klar nach Lenkerbeck. In den Einzeln ging es munter weiter, Chris Andersen konnte drei souveräne Siege verbuchen. Lukas hätte es ihm fast gleichgetan, musste aber dann doch in seinem letzten Einzel den fünften Satz mit 9:11 an Schwarze abgeben. Christian hatte nicht seinen allerbesten Tag erwischt und konnte nur ein Spiel gewinnen. Schwarze und Hölscher waren an diesem Tag zu stark für den jungen Germanen. Am Ende stand es 7:3 für Lenkerbeck.
Somit überwintert die Jungen 15 Mannschaft in der Kreisliga auf dem 5. Tabellenplatz.

Ergebnis: 7:3
Punkte: Andersen/König 1, Andersen 3, König 1, Schipnik 2

Tabelle: Jungen 15 Kreisliga

 

Jungen 13 zu Gast beim VfB Kirchhellen II

v. l.: Eymen Kara, Lukas Wagner, Fabrice Jankowski und Damian WeckwerthDie jüngsten Germanen fuhren zum letzten Spiel der Hinrunde zur Zweitvertretung des VfB Kirchhellen.
In der Aufstellung Damian Weckwerth, Lukas Wagner, Eymen Kara und Fabrice Jankowski hatten die Germanen keine Probleme mit ihrem Gegner. Nur Eymen und Fabrice mussten im Doppel einen Satz abgeben sowie Fabrice im Einzel gegen Zappe. Das war es dann aber auch. Da der Gastgeber aber falsch aufgestellt hat, wurden auch die beiden Sätze den Germanen gutgeschrieben, so dass am Ende 10:0 Punkte und 30:0 Sätze auf dem Punktekonto der Lenkerbecker standen.
Damit überwintern die jüngsten Germanen in der Kreisliga auf dem 5. Tabellenplatz.

Ergebnis: 10:0
Punkte: Weckwerth/Wagner 1, Kara/Jankowski 1, Weckwerth 2, Wagner 2, Kara 2, Jankowski 2

Tabelle: Jungen 13 Kreisliga

Menü schließen